Grüne Knödel nach italienischer Art

Strangolapreti (Priester-Würger). Während des Konzils von Trient als Lieblingsgericht der in der Stadt versammelten geistlichen Würdenträger. Strangolapreti sind eine rustikale Spezialität aus Trentino-Südtirol und bereits in den Kochbüchern des 15. Jahrhunderts zu finden. Die Hauptzutaten sind gewürfeltes, eingeweichtes Brot und grünes Blattgemüse wie Mangold (nur das Grüne), Grün- oder Schwarzkohl, Spinat, Bärlauch sowie junge Brennnesseln.

Böhmische Knödel mit Brauhaus-Gulasch

Knedlicky. Ein Klassiker. Böhmische Knödel sind Mehlklöße, die länglich geformt sind und nach dem Garen in Scheiben geschnitten werden. In Böhmen werden sie meist zu Gulasch serviert. Hier mit Brauhaus-Gulasch, also gewürzt und gekocht mit Bier.

Knödel mit Champignons und Soße

Angelehnt an die Tiroler Knödel. Dieses Mal werden die Knödel von einer cremigen Soße und würzigen Champignons begleitet.

Pfifferlingsgulasch nach Wiener Art mit Serviettenknödeln

Wiener Eierschwammerlgulasch ist ein Klassiker der österreichischen Küche. Dazu gibt’s Knödel, normalerweise in Kugelform.

Knödeltris

Südtiroler Spezialität. Trilogie vom Knödel. Drei unterschiedlich gefärbte Knödel in entsprechend drei Geschmacksrichtungen: Rote Bete, Spinat/Bärlauch (hier: Bärlauch) und normal oder “käsig” (hier: viel Hefeflocken). Bei dieser Variante haben wir alle Knödel auf ein Karotten-Lauch-Gemüse gebettet. Es passt aber auch ein grüner Salat dazu sowie Soße nach Belieben wie z.B. Pilzsoße, Tomatensoße, … oder Salbei […]

Frittierte Knödel nach sizilianischer Art

Polpette di pane al sugo. Traditionelles Gericht aus der “Cucina povera”. Können auch als Vorspeise/Snack serviert werden.

Knödelsalat

Saure Knödel – aus Bayern. In München allgegenwärtig. Zu Mittag am Salatbuffet in der Kantine, in jedem bayrischen Wirtshaus. Zudem aus der Kategorie Resteverwertung, wenn ein paar Semmel- oder Brezelknödel… übrig sind.

Knödel nach Tiroler Art

Klassiker der österreichischen Küche. Bei der Darreichungsform scheiden sich die Geister. Sowohl in Suppe als auch mit Sauerkraut oder grünem Salat werden sie traditionell serviert. Aber auch mit einer Champignon- bzw. oder noch besser Pfifferling-Rahm-Soße hervorragend. Oder etwas angebraten in Margarine und diese dann darüber… Oder kalt und mariniert als Salat… Vielseitigste Brot Verwertung. Sattmacher […]

Vegane Kaspressknödel

Aus Österreich; in Tirol gibt es sie auf Salat oder in der Suppe.

Alle Rechte vorbehalten © Paul Pichler