Spaghetti mit gebratenen Champignons und Hafersahnesoße

Spaghetti alla panna con funghi trifolati. Auf speziellen Wunsch eines hoch geschätzten Team-Mitgliedes 🙂

Zucchini-Spaghetti mit Tomaten-Sugo

Gemüsespaghetti aus Zucchini sind kalorienarm im Vergleich zu herkömmlichen Nudeln aus Hartweizengrieß. In Amerika werden sie „Zoodles“ genannt. Man kann sie mittels Spiralschneider oder Julienne Schäler herstellen. Die Zucchini-Spaghetti können roh oder kurz gegart weiter verarbeitet werden.

Okraschoten in Tomatensoße

Dazu Reis (Pilav/Pilaw/…) oder Fladenbrot. Im Libanon heißt es “Bemye bi zet”. In der Türkei “Bamya”, dort werden auch Paprikaschoten hinzugegeben.

Nudeln mit schwarzer Soße nach koreanischer Art

Jajangmyeon. Koreanisches Nudelgericht. Weizennudeln mit einer Soße aus salziger schwarzer Sojabohnenpaste (Chunjang). Das Gericht ist preisgünstig, überall in Südkorea zu erhalten und wurde 2006 durch die Regierung als eines der „100 koreanischen Kultursymbole“ gewürdigt. In Südkorea hat Jajangmyeon am 14. April, dem Schwarzen Tag, traditionelle Bedeutung. Wer am Valentinstag (14. Februar) und am White Day […]

Tomatensoße “alla napoletana”

“Spaghetti napoli” wird es u.a. in Deutschland genannt. Alla napoletana. Es gibt auch alte Rezepturen, in denen Minze verwendet wird statt Basilikum. Man kann auch mit dem Knoblauch Kapern und/oder Oliven hinzugegeben und mit anbraten sowie mitkochen.

Tomatensoße “alla bolognese”

Eigentlich Ragu alla bolognese. Mit Sojagranulat/Linsen/Grünkern… als Einlage

Indonesischer Salat

Gado Gado. Das Gemüse kann hier gut variiert werden, z.B. grüne Bohnen, Sellerie, Kohlrabi, Radieschen, Tomaten, Süßkartoffeln… Dazu kann man Basmati-/Duft-Reis servieren.

Vegane Käse-Soße

Zum Gratinieren, oder mit Nudeln verarbeiten, …

Alle Rechte vorbehalten © Paul Pichler