Klassiker.
Bei der Darreichungsform scheiden sich die Geister. Sowohl in Suppe als auch mit Sauerkraut oder grünem Salat werden sie traditionell serviert. Aber auch mit einer Champignon- bzw. oder noch besser Pfifferling-Rahm-Soße hervorragend. Oder etwas angebraten in Margarine und diese dann darüber… Oder kalt und mariniert als Salat…
Vielseitigste Brot Verwertung. Sattmacher 🙂 Tu felix Austria. Allerdings auch im angrenzenden Bayern eine Spezialität.