In Palermo heißt dieses tolle Gericht “pasta cui vruoccula arriminata”. Allgemein in Sizilien “pasta cui vruocculi arriminati”. Damit ist allerdings nicht Brokkoli, sondern grüner Blumenkohl gemeint. Es ist eine alte Sorte, die von der weißen verdrängt wurde. So wie auch die violette und orange Variante. Ersatzweise verwenden wir eine Mischung aus Blumenkohl und Brokkoli. Dazu Pinienkerne, Rosinen, Kapern und geröstetes Paniermehl. Sehr landestypische Küche, ein einfaches Essen. Geröstetes Paniermehl wird auch Parmesan der armen Leute genannt. Der arabische und spanische Einfluss spiegelt sich in diesem Gericht wieder.