Königsberger Klopse

Königsberger Klopse (auch Saure Klopse, Kapernklopse oder Soßklopse) sind ein ostpreußisches Gericht. Klöße in einer weißen Soße mit Kapern. Benannt nach der früheren Haupt- und Residenzstadt Königsberg. „Klops“ steht für „kleiner Kloß“. Man kann die Klopse auch aus Tofu, Seitanfix oder auch Linsen herstellen.

Alle Rechte vorbehalten © Paul Pichler