Seitanbraten an Wurzelgemüsesoße mit böhmischen Knödeln

Angelehnt an Svickova, ein traditionelles Gericht der böhmischen Küche. Hier natürlich veganska. Zum Braten gibt es eine Soße aus geschmortem Wurzelgemüse wie Karotten, Sellerie und Petersilienwurzel, dazu auch Böhmische Knödel, obenauf Preiselbeeren und Zitrone.

Köttbullar

IKEA nachgebaut. Gewürzt mit Piffi allkrydda. Das ist eine typisch nordische Gewürzmischung. Dazu Kartoffeln – in welcher Form auch immer (Pellkartoffeln/Herzoginkartoffeln/Hasselback-Kartfoffeln/…) – und Preiselbeeren.

Alle Rechte vorbehalten © Paul Pichler